de en

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Ausgezeichnet wird der Messeauftritt „Lights off – Spots on“ für OSRAM Opto Semiconductors. Besucher wurden Teil der Produktwelt und konnten Vielfalt und Möglichkeiten des Mediums Licht mit allen Sinnen erleben. Beeindruckende Lichtkegel kreierten Ausstellungsbereiche, in deren Zentrum ein einladendes Forum entstand. Es verband die einzelnen Anwendungsthemen und ermöglichte den Besuchern mit Hilfe von VR-Technik und Kopfhörern in die OSRAM OS – Markenwelt einzutauchen.

Die zweite Auszeichnung erhält das Messe - Debüt von Ledvance. Das Projekt trug den kraftvollen Titel „Black and White“ und bestand aus der Kombination zweier stark unterschiedlicher Produktbereiche, die durch ein abstrahiertes Gebäude mit einer schwarzen und einer weißen Seite dargestellt wurde.
Die schwarze Seite präsentierte LED Beleuchtung im Vintage Look und ließ die Besucher mit hohen Decken, Ziegelwänden und authentischem Großstadtflair in die Produktwelt eintauchen.
Die weiße Seite repräsentierte das „Smart Home“ und bildete die Bühne für die verschiedenen Lebenssituationen, auf der die Besucher die Produkte in Bezug auf Optik, Funktion und Haptik ausprobieren konnten. Mit Hilfe von iPads gestalteten sie individuelle Szenarien und Lichtstimmungen.